Fachbereich

Ansprechpartner

Kontakt

Fachbereichsleiter:

Christian Steltmann

c.steltmann@espenau.de

Technische Bauverwaltung:

Martin Thies

m.thies@espenau.de

Bauanträge:

Melanie Spohr

m.spohr@espenau.de

Immobilienmanagement und Brandschutz:

Jonathan Albrecht

j.albrecht@espenau.de

 

- Amtliche Bekanntmachungen der Gemeinde Espenau -

Bauleitplanungsverfahren der Gemeinde Espenau, Ortsteil Mönchehof

hier: Bebauungsplan Nr. 31 „Südliches Hopfenfeld“ -  Öffentliche Auslegung des Entwurfs

   (§§ 3 (2) und 4 (2) BauGB i. V. m. § 13 BauGB)

Die Gemeindevertretung der Gemeinde Espenau hat in ihrer Sitzung am 05.07.2021 die öffentliche Auslegung des Entwurfs zum Bebauungsplan Nr. 31 „Südliches Hopfenfeld“ gemäß den §§ 3 (2) und 4 (2) BauGB beschlossen. Die Aufstellung des Bebauungsplanes erfolgt im vereinfachten Verfahren nach § 13 BauGB, ohne Durchführung einer Umweltprüfung.

Der Geltungsbereich zum Bebauungsplan Nr. 31 „Südliches Hopfenfeld“ betrifft östlichen Ortsausgang des Ortsteiles „Mönchehof“ südlich der Hermann-Gmeiner-Straße (s. unten, beigefügter Übersichtsplan). Im Osten wird das Plangebiet vom Gehrenweg jenseits der Bahnlinie begrenzt, im Süden von landwirtschaftlicher Nutzfläche und im westlich grenzt eine gemische Baufläche an.

Der Bebauungsplan Nr. 31 „Südliches Hopfenfeld“ plant die Umsetzung eines Baugebietes und entspricht dem Maßnahmenkatalogs des aktuellen Landschaftsplanes.  

Zur Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 3 (2) BauGB liegt der Planentwurf mit Begründung im Zeitraum

vom 26.07.2021 bis einschließlich 27.08.2021

im Rathaus der Gemeinde Espenau – Im Ort 1, 34314 Espenau, im Fachbereich Bauen, Wohnen und Umwelt während der Dienstzeiten

Montag von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Dienstag von 8:30 Uhr bis 12:30 Uhr und 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr

Mittwoch von 8:30 Uhr bis 12:30 Uhr

Donnerstag von 8:30 Uhr bis 12:30 Uhr und 14:30 Uhr bis 15:30 Uhr

Freitag von 8:30 Uhr bis 12:30 Uhr

zur öffentlichen Einsichtnahme  aus.

Der Öffentlichkeit, hierzu gehört jede/r Bürger/in, auch Kinder und Jugendliche, wird während der Auslegung Gelegenheit zur Erörterung der Planung gegeben. Anregungen, Stellungnahmen – möglichst schriftlich oder zur Niederschrift – können während der Auslegungsfrist im Fachbereich Bauen, Wohnen und Umwelt der Gemeinde Espenau eingereicht werden. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan Nr. 31 „Südliches Hopfenfeld“ unberücksichtigt bleiben (§ 3 Abs. 2 BauGB).

Grafik31

Übersichtsplan: Geltungsbereich zum Bebauungsplan Nr. 31 „Südliches Hopfenfeld“, Fläche: 27.091 m²

Bebauungsplan zu Nr. 31 „Südliches Hopfenfeld“ (PDF)

Begründung zu Nr. 31 „Südliches Hopfenfeld“ (PDF)


Bauleitplanungsverfahren der Gemeinde Espenau, Ortsteil Mönchehof

hier: Bebauungsplan Nr. 32 „Mönchehof Süd“ -  Öffentliche Auslegung des Entwurfs

   (§§ 3 (2) und 4 (2) BauGB i. V. m. § 13 BauGB)

Die Gemeindevertretung der Gemeinde Espenau hat in ihrer Sitzung am 05.07.2021 die öffentliche Auslegung des Entwurfs zum Bebauungsplan Nr. 32 „Mönchehof Süd“ gemäß den §§ 3 (2) und 4 (2) BauGB beschlossen. Die Aufstellung des Bebauungsplanes erfolgt im vereinfachten Verfahren nach § 13 BauGB, ohne Durchführung einer Umweltprüfung.

Der Geltungsbereich zum Bebauungsplan Nr. 32 „Mönchehof Süd“ betrifft den Ortskern von Mönchehof, südlich der „Hermann-Gmeiner-Straße“ (s. unten, beigefügter Übersichtsplan).

Der Bebauungsplan Nr. 32 „Mönchehof Süd“ überplant den Bestand von im Zusammenhang bebauten Ortsteilen (Innenbereich nach § 34 BauGB). Er soll zur rechtlichen Klarstellung der künftigen baulichen Entwicklung und Nutzung der Flächen beitragen.

Zur Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 3 (2) BauGB liegt der Planentwurf mit Begründung im Zeitraum

vom 26.07.2021 bis einschließlich 27.08.2021

im Rathaus der Gemeinde Espenau – Im Ort 1, 34314 Espenau, im Fachbereich Bauen, Wohnen und Umwelt während der Dienstzeiten

Montag von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Dienstag von 8:30 Uhr bis 12:30 Uhr und 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr

Mittwoch von 8:30 Uhr bis 12:30 Uhr

Donnerstag von 8:30 Uhr bis 12:30 Uhr und 14:30 Uhr bis 15:30 Uhr

Freitag von 8:30 Uhr bis 12:30 Uhr

zur öffentlichen Einsichtnahme  aus.

Der Öffentlichkeit, hierzu gehört jede/r Bürger/in, auch Kinder und Jugendliche, wird während der Auslegung Gelegenheit zur Erörterung der Planung gegeben. Anregungen, Stellungnahmen – möglichst schriftlich oder zur Niederschrift – können während der Auslegungsfrist im Fachbereich Bauen, Wohnen und Umwelt der Gemeinde Espenau eingereicht werden. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan Nr. 32 „Mönchehof Süd“ unberücksichtigt bleiben.

Grafik32

Übersichtsplan: Geltungsbereich zum Bebauungsplan Nr. 32 „Mönchehof Süd“

Bebauungsplan zu Nr. 32 „Mönchehof-Süd“ (PDF)

Begründung zu Nr. 32 „Mönchehof-Süd“ (PDF)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.