Espenau ist heute eine typische „Wohnsitzgemeinde“ im sogenannten zweiten Ring um Kassel. Kleinere Handwerks- und Gewerbebetriebe und Geschäfte bieten zwar Arbeitsplätze „vor der Haustür“, jedoch pendeln die meisten Erwerbstätigen in das nahe Oberzentrum Kassel oder in die umliegenden Städte und Gemeinden.
Der Ort bietet dennoch eine sehr gute Infrastruktur. Insbesondere junge Familien sind hier gut aufgehoben und finden viele wichtige Einrichtungen und Instituitionen, wozu unter anderem gehören:
- 2 Kindertagesstätten mit Ganztagsbetreuung in den Kindertagesstätten und Aufnahme von Kindern ab 2 Jahren
- Neueste und modernste Grundschule im Landkreis
- Mehrzweck-Sporthalle
- Jugend- und Vereinshaus
- Kostenloser Bürgerbus innerhalb der Gemeinde
- Freizeiteinrichtungen und Bürgerhäuser
- Supermarkt und Fachgeschäfte
- Niedergelassene Ärzte und Zahnärzte
- Apotheke
- Bahnhof (Regiotram, 15 min. bis Kassel Zentrum)

Eine hervorragende Luftqualität und eines der saubersten und weichsten Trinkwasser in Deutschland sind gute Voraussetzungen für ein gesundes Leben in Espenau. Zahlreiche Freizeitaktivitäten lassen keine Langeweile aufkommen. Den Neubürgerinnen und Neubürgern wird hierdurch die Integration und das Kennenlernen der Gemeinde erleichtert. Durch zahlreiche Aktivitäten und Veranstaltungen bereichern die Vereine und Verbände das sportliche und kulturelle Leben in der Gemeinde.


- Breites Vereinsspektrum mit über 40 Vereinen und Verbänden
- Sportvereine mit vielen Sparten
- Umfangreiches kulturelles Angebot
- Dörfliche Feste

 

Aber auch Gäste aus nah und fern sind willkommen und finden in Espenau einen idealen Ausgangspunkt zu Ausflügen in den nahen Reinhardswald, an Fulda und Weser , in den Habichtswald oder zu einem Besuch der Dokumenta-Stadt Kassel. Unterkunftsmöglichkeiten sind zahlreich vorhanden, insbesondere durch ein Hotel im Ortsteil Schäferberg.